Umzug

Wissenswertes für den Umzug

Das Sprichwort, zweimal umgezogen ist wie einmal abgebrannt, beinhaltet viel Wahres. Der Mittelpunkt der Umzugsvorbereitung sollte eine umfangreiche Planung des Umzug sein. Diese umfangreiche Planung hilft Kosten zu sparen und nimmt dem meist stressigen Umzug den ersten Schrecken.

Auf die Planung kommt es an!

Nur durch gute Planung kann man sich beim Umzug vor bösen Überraschungen schützen und sein neues Zuhause später uneingeschränkt genießen. Dieser Ratgeber Umzug soll Ihnen helfen, den Umzug zu organisieren, und so bares Geld bei den Umzugkosten zu sparen.

Kosten für den Umzug planen

Das Planen der Umzugskosten ist wohl der wichtigste Punkt der Umzugsvorbereitung. Die entstehenden und zu erwartenden Kosten sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Sie sollten genau überlegen was bei einem Umzug auf Sie zukommt. Dies kann zum Beispiel beim Umzug als Mieter, die doppelte Mietbelastung während einer Übergangszeit sein. Darum ist es wichtig den Termin für die Kündigung des Mietvertrags und die Kündigungsfrist genau zu beachten. Bei dem derzeitigen Mietniveau können sich nur die wenigsten eine lange Doppelbelastung leisten.

Nehmen Sie sich Zeit!

Weiterhin entstehen eventuell Renovierungskosten für das alte Heim. Planen Sie ausreichend Zeit und finanzielle Mittel für Ihren Umzug ein, um Ihre bisherige Wohnung zu in Ordnung zu bringen. Beachten Sie dazu unbedingt die Bedingungen in Ihrem Mietvertrag. Hier kann es sonst schnell böse Überraschungen geben und eine weitere Mietzahlung bzw. Schadenersatzforderungen werden fällig.

Vorteile beim Umzug mit einer Firma

Nun zum Umzug als Solches. Jeder hat die Möglichkeit den Umzug in Eigenverantwortung oder durch eine Umzugsfirma zu organisieren. Durch das Beaufragen einer Umzugsspedition entstehen nicht unbedingt höhere Kosten. Erteilen Sie den Auftrag an ein Unternehmen bringt das viele Vorteile mit sich. Einige dieser Vorteile sind, der Kostenüberblick, viel weniger körperlich schwere Arbeit und der Versicherungsschutz. Fast immer geniest Ihr ganzes Eigentum Versicherungsschutz. Auch brauchen Sie bei eventuellen Unfällen keinen finanziellen Schaden zu befürchten.

Umzug gut vorbereiten!

Bereiten Sie Ihren Umzug sorgfältig vor. Dazu gehören ausreichend Verpackungsmaterial (z.Bsp. Umzugskartons). Wer in Deutschland umzieht kann sehr viel Geld sparen bei der privaten Organisation eines Umzug Lkw oder Transporter (eventuell als Mietwagen). Handelt es sich um einen internationalen Umzug, wäre es besser Sie nutzen den Service einer Firma der Branche Dienstleistung Transport Umzug.

Vor allen in Großstädten wie München, Berlin, Hildesheim, Köln, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt und Essen gibt es sehr viele Umzugsunternehmen die unsere Empfehlung erhalten. Bei der Suche nach der preiswertesten Umzugsfirma, wurden wir in Berlin, Braunschweig, Magdeburg, Dresden, Bonn, Leipzig, Bremen, Dortmund, Kiel, Darmstadt, Chemnitz und Zwickau fündig.

Beim Umziehen die Bürokratie nicht vergessen!

Bedenken Sie auch das ein Umzug nicht nur eine Umzugsspedition sondern auch viele Behördengänge notwendig macht. Um so mehr, ist der Umzug international. Neben der Ummeldung des Wohnsitzes und des Autos müssen auch Angelegenheiten wie Energieversorgung, Postnachsendeantrag und ähnliches erledigt werden. Der Unterschied Inland Umzug und Umzug Ausland ist vor allem in der Geldbörse zu spüren. Auch bei den Formalitäten ist der Unzug nicht gerade billig.

Tipp: Mietbürgschaft statt Kaution: hier Angebote vergleichen!

Tipps für den Umzug

Bevor es losgeht fertigen Sie am Besten eine Umzug- Checkliste an. So verhindern Sie das Dinge untergehen und unerledigt bleiben. Holen Sie sich so viele Informationen wie möglich und vergleichen Sie. Nur so können Sie Kosten sparen und Ihre Nerven schonen. Nur ein preiswerter Umzug ist ein schöner Umzug.

Geld sparen und Freiräume schaffen

Als Empfänger von Hartz IV (ALG2) bekommen Sie eventuell anteilig Umzugskosten erstattet, als Arbeiter oder Angestellter eventuell Sonderurlaub bei Umzug.

Hinweis: Weitere Themen, wie "Preisvergleich Umzug", "Möbel Lagerung bei Umzug", "Online Umzug planen" und "Nach Umzug Neu Leben" befinden sich zur Zeit in redaktioneller Bearbeitung. Wollen Sie über den Start dieser Themen informiert werden, tragen Sie sich bitte im Newsletter ein.